Kanzlei

Wir sind eine Kanzlei mit langjähriger Tradition. Der Grundstein der Kanzlei Lehrter wurde im Jahr 1912 gelegt. Dabei greifen wir heute auf Werte zurück, die sich über Jahrzehnte bewährt haben, ohne den Geist der Zeit aus dem Auge zu verlieren. Lernen Sie uns und unsere Geschichte näher kennen.

1912
Rechtsanwalt Hans Schlichter wird am 26. August 1912 durch den König von Preußen zum Notar bestellt. Die Kanzlei befindet sich seinerzeit an der Münsterstraße 39 in Ibbenbüren.
1957
Am 1. November 1957 tritt Rechtsanwalt und Notar Günther Lehrter in die Kanzlei ein, der bereits seit 1953 als Rechtsanwalt tätig war und 1956 zum Notar ernannt wurde. Er ist der Vater des jetzigen Kanzleiinhabers Paul Lehrter. Unter seinem Wirken wächst die Kanzlei und wird über die Stadtgrenzen Ibbenbürens hinaus bekannt.
1965
Im Sommer 1965 bezieht die Kanzlei die Räume in der Oststraße 20 in Ibbenbüren.
1972
Im Jahre 1972 erfolgt der Umzug zu dem jetzigen Kanzleisitz in der Oststraße 16. Die Kanzleiräume wurden im Jahr 2008 umfassend modernisiert.
1983
Im Jahre 1983 tritt Rechtsanwalt Paul Lehrter, welcher seit dem Jahr 1993 auch Notar ist, in die väterliche Kanzlei ein. Seit dem Ausscheiden seines Vaters Ende des Jahres 2002 führt er die Kanzlei mit den derzeitigen Kolleginnen und Kollegen fort.
1991
Im April 1991 nahm Herr Rechtsanwalt Eric Böert seine Tätigkeit in der Kanzlei auf. Seit dem Jahr 2000 ist er Notar. Seit dem Jahr 1998 ist er Fachanwalt für Familienrecht und Fachanwalt für Erbrecht seit Ende 2013.
2001
Herr Rechtsanwalt Dr. Thorsten Kassner, seit 2004 Fachanwalt für Familienrecht und seit 2007 Fachanwalt für Verkehrsrecht, ist seit dem Jahr 2001 im Anwaltsbüro Lehrter tätig.
2014
Seit Januar 2014 arbeitet Frau Rechtsanwältin Jennifer Brune für das Anwaltsbüro Lehrter. Seit dem Jahr 2016 ist sie Fachanwältin für Strafrecht.
2019
Seit Januar 2019 ist Frau Rechtsanwältin Madeleine Weiner Teil des Teams. Frau Rechtsanwältin Jutta Reutter hat ihre Tätigkeit im Anwaltsbüro Lehrter im Mai 2019 aufgenommen.